Gedanken, Informationen und Quellen für Trader
Logystem GmbH

Trading, das Handeln an Börsen oder auf Handelsplattformen, bringt eine Fülle von Problemen, Erkenntnissen, Wissen oder Halbwissen, Fragen und (wenige) Antworten
Hier eine Sammlung zum Thema...

Disclaimer:
Das auf dieser Web-Site (und eventuellen Unterseiten) Dargestellte stellt keine Aufforderungen zum Handeln / Traden dar, sondern beschreibt lediglich einige Ansichten des Autor zu diesem Thema.  Jegliche Haftung wird grundsätzlich ausgeschlossen.


Anbieterkennzeichnung / Impressum
Logystem EDV-Beratung und Programmierung GmbH
Hannoversche Str. 4, D-53844 Troisdorf
Tel.: 02241 / 47991
E-Mail: mail@logystem.de

Geschäftsführer: Peter Zauft
Hannoversche Str. 4, D-53844 Troisdorf
Handelsregister Amtsgericht Siegburg HRB 2009
Ust.-IdNr: DE123112439
Werbung

IT-Beratung und Programmierung in Troisdorf: Seit 1984 unterstützt die Logystem GmbH kleine und mittelständische Firmen sowie Konzerne mit zuverlässiger IT-Dienstleistung, speziell bei Konzeption, Programmierung, Test und Dokumentation. Schwerpunkte der letzten Jahre liegen in den Bereichen BS2000, Cobol, UTM, ACCESS, EXCEL, VBA, Visual Basic und Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Große Marken in Troisdorf: Minymo, Sanetta, Fixoni, Ergobaby, playshoes und Gaia Wickeltaschen im Fachgeschäft für Kinderkleidung
 Frechdachs & Co, Kölnerstr. 81, 53840 Troisdorf

Der angeschlossenen Online-Shop bietet ebenfalls eine große Auswahl  an Kinderkleidung, insbesondere der Marke minymo, aber auch der anderen Marken zum bundesweiten Versand an

Vermietete Immobilien mit guter Rendite, speziell zur Altersvorsorge und als Inflationsschutz, auf www.rentable-immobilien.de finden sich wenige, aber dennoch interessante Angebote aus dem Raum Köln / Bonn

MWS-Buchhaltungsservice - Der Spezialist für
externe Buchhaltung und Online-Buchhaltung.
Ihre Finanzbuchhaltung  ist unser Business.

Die Finanzbuchhaltung ist die wesentlichste Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.  Hier bildet sich Ihr Unternehmen in konkreten Zahlen ab. MWS-Buchhaltungsservice ist ein etablierter Fullservicedienstleister für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Wir sind Dienstleister und Spezialist für das Outsourcing der Finanzbuchhaltung inkl. Kostenrechnung und Lohnbuchhaltung.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der externen Finanzbuchhaltung erledigen für Sie die komplexe Materie des Finanz- und Rechnungswesens im Rahmen der Onlinebuchhaltung ohne Papierbelege mittels digitaler Belegbuchung. So spart heute man bis zu 70%der herkömmlichen Buchhaltungskosten.
MWS – Buchhaltungsservice
Monika Walther
Büroadresse
Lindemannstraße 7
82327 Tutzing
Postadresse
Postfach 1216
82324 Tutzing

Telefon 08158 - 3773
Telefax 08158 -999 872
E-Mail  mws-buchhaltungsservice@gmx.de
Web:  www.mws-buchhaltungsservice.de
01.02.2014

Hier ein erster Link zum "social trading":
www.ayondo.com
Über Erfahrungen später mehr...


16.12.2013

Schon mal über "social trading" nachgedacht? Einige Plattformen im Netz bringen (mehr oder weniger) erfolgreiche Trader mit Nachahmern zusammen. Ein Nachahmer sucht sich Trader aus, deren Trackrecords beim Seitenbetreiber überzeugend erscheinen und weist das System an, automatisch die gleichen Trades wie die Trader auf dem Konto des Nachahmers durchzuführen. Man partizipiert an der Performance eines anderen Traders, oder mehrerer..
Links dazu folgen in Kürze.    


15.11.2011

...und die Entwicklung der Staatsanleihen vom Tage: www.pigbonds.info



05.11.2011

Handelssyteme: Einige Buchautoren, insbesondere solche mit mathematischem und/oder wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, behaupten, dass Handelssysteme nicht auf Dauer funktionieren können. Hinzu kommt, dass einige dieser Systeme mit Derivaten arbeiten, also (im Gegensatz zu Aktien) nur mit Papier-"Werten" statt mit Sachwerten. Es besteht so also auch immer das 
Emittentenrisiko
...


17.06.2011


Griechenlandanleihen mit teilweise über 34% Rendite. Game over?



12.03.2011

NZZonline meldet, daß der Pimco Total Return Fund
, der weltgrößte Rentenfonds alle US-Anleihen abgestoßen hat.


24.02.2011


Baltic Dry: minus 70% seit dem Mai-Hoch in 2010: Double-dip der Weltwirtschaft?


20.02.2011

Ob long, ob short, das Geld ist fort
Wie wäre es denn stattdessen, gleichzeitig long und short zu sein? Eine Analyse des Dax (Daten sind hier zu beziehen: http://de.finance.yahoo.com/q/hp?s=%5EGDAXI) zeigt, dass für ca. 74% aller Tage aus dem Zeitraum 26.11.1990 bis 15.02.2010 (= 4851 Handelstage) eine Mindestbewegung des DAX um 20% nach oben oder nach unten innerhalb der folgenden 260 Handelstage stattgefunden hat.

Nehmen wir dazu ein paar Schlußkurse vom 11.02.2011:
Der DAX lag im späten Handel bei ca 7390,
ein Optionsschein call 8500 mit ca 13 Monaten Restlaufzeit bei 1,61 €,
ein Optionsschein put 6300 mit ca 13 Monaten Restlaufzeit bei 2,25 €,
beide Scheine zusammen waren also zusammen für 3,86 € wohlfeil

Gehen wir nun von einer Veränderung des DAX innerhalb der folgenden 260 - 280 Tagen um 20% aus, so erreicht er
entweder 5912, wobei der Put-Schein dann im Geld, also bei mindestens 3,88 € gehandelt werden sollte (6300 - 5912 = 388, daher Preis für einen Schein (Verhältnis 1/100) also 3,88 €)
oder 8868, wobei dann der Call-Schein nach entsprechender Rechnung bei 3,68 € notieren sollte.

In 74 % der Fälle, sofern wir uns nach der Vergangenheit richten, würden wir also in etwa ohne Verlust aus dem Geschäft herauskommen, allerdings auch bisher ohne Gewinn. Hier könnte nur helfen, die Gewinne "laufen zu lassen", und darauf zu hoffen, daß ab und an nach Verkauf des einen Scheins der Trend dreht, und man für den anderen Schein auch noch Nennenswertes erlöst.
Lohnt dieses Vorgehen? Kann man vielleicht nach ein paar ruhigen Tagen volitalitätsbedingt billiger an die passenden Scheine kommen?  Hat man in Krisenzeiten wie diesen bessere Chancen
20 % Bewegung und mehr zu sehen?
Fragen über Fragen, und immernoch gilt: there is no free lunch

 

19.02.2011


Traders Sammelsurium, aber zur Zeit findet sich hier nur eines: Werbung!
Egal, ab ca Ende Februar 2011 finden sich hier Ideen, Fragestellungen, Berechnung, Programmcode, Links und vieles mehr zum Thema Trading. Anregungen sind willkommen!

Fortsetzung folgt...